Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kirchgemeinde Lawalde

Jahreslosung 2021:

    Jesus Christus spricht:

    Seid barmherzig,

    wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6,36

Zwei neue Glocken für Lawalde

Die Kirchgemeinde plant, zwei neue Bronzeglocken gießen zu lassen. Sie sollen die beiden Stahlgussglocken ersetzen. Dann haben wir gemeinsam mit unserer alten großen Glocke wieder ein Dreier-Bronzegeläut. Die Kirchgemeindevertretung hat beschlossen, die Glocken weiterhin per Hand zu läuten, weil dies eine Lawalder Besonderheit darstellt und es am besten zu unserem freistehenden Glockenturm passt. Sie können das Projekt mit einer Spende unterstützen. Darüber würden wir uns sehr freuen! Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarramt oder über das Kontaktformular, das sie finden, wenn Sie auf der linken Seite "Kontakte, Fragen, Links" anklicken.

Unsere Bankverbindung  lautet:

​Inhaber: Kirchenbezirk Bautzen, Kassenverwaltung

IBAN:     DE 53 3506 0190 1681 2090 65

BIC:        GENO DE D1 DKD
bei Bank für Kirche u. Diakonie – LKG Sachsen

Kennwort: RT 2118 Glocken (bitte immer angeben!)

Suche Inschrift und Zier!

Unsere Gemeinde wird – so Gott will – demnächst Zeuge eines äußerst seltenen Ereignisses werden: dem Guss von zwei neuen Glocken. Sie sollen die beiden Stahlglocken ersetzen und dann endlich wieder ein Dreigeläut aus Bronze ergeben. Jede Glocke zieren Inschriften und Symbole. Was soll auf unseren neuen Glocken zu lesen und zu sehen sein? Welche Botschaft wollen wir der Nachwelt hinterlassen? Bitte machen Sie sich doch dazu Gedanken, schreiben Sie diese auf und geben Sie sie bei einem Gottesdienst oder im Pfarrhaus ab oder einem Kirchvorsteher oder senden Sie eine Mail z. B. über das Kontaktformular unserer Homepage.

Bauvorhaben 2020 und 2021

Mit Freude teilen wir mit, dass wir in das Förderprogramm LEADER aufgenommen worden sind. Ziel unseres Planens ist die Erhaltung des ortsprägenden Kulturdenkmales „Kirche und Glockenturm Lawalde“, die Verbesserung der Benutzbarkeit der Kirche, das Beseitigen von Gefahrenzonen an der Trockenmauer und die Wiederherstellung des schönen Anblickes unserer Turmuhr. Wir haben Fördermittel für folgende Vorhaben beantragt:

  • Erneuerung des Ziffernblattes der Turmuhr nach altem Muster
  • Trockenlegung der Außenseite Südwand Kirche
  • Erneuerung und Reparatur eines Teiles der Fenster und Türen der Kirche
  • Reparatur Dachgrate und Dachgesimse
  • Schaffung eines verbesserten Zuganges zur Kirche an der Südseite
  • Errichtung von Pkw-Stellplätzen an der Rosenstraße
  • Sanierung eines Teilstückes der Trockenmauer

Der Großteil dieser Arbeiten soll im Jahr 2021 getan werden.